Hydro-Recycling-Werk in Dormagen

Wirklich visionär bauen heißt, die Zukunft ernst zu nehmen.

Bei einem Presse-Event im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen am 5. Juni 2019, hat WICONA die neueste Generation von low-carbon Aluminium vorgestellt.

Hydro ist derzeit der einzige Produzent weltweit, welcher fähig ist End-of Life recyceltes Aluminium mit einem Recyclinganteil von mehr als 75% in Spitzenqualität zu liefern. Dies verdeutlicht den Wert des Hydro CIRCAL 75R-Siegels vor dem Hintergrund der Klimaperspektive.

Aluminium ist unendlich oft recyclebar und kann wieder und wieder ohne Verlust der Qualität oder Eigenschaften verwendet werden. Dennoch ist hochtechnologisches Equipment nötig, um mehr aus dem Schrott herauszuholen.

Im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen können jährlich bis zu 36.000t Alu-Schrott aufbereitet werden, um sie der Produktion von hochwertigen Fassadenprofilen zuzuführen. Die Qualität der recycleten Profile ist gleichwertig wie die von Profilen aus reinem Primär-Aluminium. Möglich wird dies durch neuartige Prozesse bei der Aufbereitung, so WICONA.

Dr.-Ing. Werner Jager, Geschäftsführer technisches Marketing: "Mit dem Recycling-Werk sind wir unter anderem beim Schließen des Wertstoffkreislaufes in der Branche einzigartig. Das neue Profilmaterial, das wir in den Markt bringen, wird jährlich von unabhängigen Prüfern überwacht und zertifiziert. Mit diesem Anteil von 75% und mehr an Recyceltem Aluminium sind wir in der CO2-Bilanz schon besser als ein Kunststofffenster. Aber wir wollen noch besser werden und weiter zu Holz aufschließen.“

Der Städtebau der Zukunft ist nicht ohne nachhaltige Materialkreisläufe denkbar. Mit der Produktserie Hydro CIRCAL 75R bieten wir den Standard von morgen schon heute an – WICONA, Marke der Hydro Gruppe präsentiert die weltweit umweltschonendsten Aluminiumprodukte in Bauindustrie.

Mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies. 
Ich akzeptiere, dass mein Daten zur statistischen Auswertung an Google übermittelt werden.

Sie haben Fragen? Profi-Chat