Referenzletter 02/2010: Schützt wie eine zweite Haut

Verbundfenster WICLINE 125 von WICONA schaffen komfortable Bedingungen für die Mieter der Büros im Neubau des Nikolaihofs in Hamburg, der zentral aber an einer der verkehrsreichsten Straßen der Hansestadt liegt. Die große Vielfalt innerhalb dieses Fenstersystems unterstützt kreative Entwürfe, so dass sie gebaute Wirklichkeit werden können.

Vom Rathaus der Stadt Hamburg zum Nikolaihof sind es nur einige Minuten zu Fuß. Das ursprünglich aus den 50er Jahren des 20en Jahrhunderts stammende Bürogebäude steht an der Willy-Brand-Straße, einer der wichtigsten in Ost-West-Richtung verlaufenden Verkehrsadern der Hansestadt. Rund 7,3 Millionen nahm sein Eigentümer - die Nikolaihof GmbH -  in den vergangenen Jahren in die Hand, um aus dem in die Jahre gekommenen Stahlbeton-Skelettbau ein attraktives Bürohaus zu machen. Nach den Entwürfen von DHBT. Architekten aus Kiel wurde das alte Gebäude entkernt, um zwei Geschosse aufgestockt und um einen neuen Gebäudeteil nach Westen hin ergänzt. Die bislang schwierige Parksituation ließ sich mittels einer in den Sockelbereich integrierten automatischen Garage über sechs Ebenen entschärfen.

Der ergänzende Neubau des Nikolaihofes ist ein 24 Meter hohes Gebäude mit sechs Obergeschossen. Die Fenster basieren auf WICONA-Profilkonstruktionen des Aluminiumsystemhauses Hydro Building Systems GmbH aus Ulm. Sie wurden von der Hanse Metallbau GmbH & Co. KG aus Rostock-Elmenhorst gebaut und montiert. Es handelt sich um Fenster des Systems WICLINE 125, die auch an diesem Standort klare Vorteile bieten: Ein Büro im unmittelbaren Zentrum der Stadt Hamburg, das ist eine der wirklich guten Adressen. Und die Willy-Brand-Straße sichert als eine der Hauptschlagadern der Stadt gute Verbindungen. Doch hier werden täglich rund achtzigtausend Fahrzeuge auf sechs Spuren gezählt. Für exzellente Arbeitsbedingungen gilt es Geräusche und Staub sicher auszusperren.

Für solche Herausforderungen wurde WICLINE 125 entwickelt. Die Verbundfensterkonstruktion kombiniert eine innere Fensterebene mit einem zusätzlich vorgesetzten Flügel, der wie eine zweite Haut den Schutz vor Umwelteinflüssen entscheidend erhöht. Dieses bei WICONA Doppelhaut genannte Prinzip ermöglicht nicht nur optimalen Schallschutz bis zu 48 dB. Die effiziente Wärmedämmung des Blendrahmens sowie im äußeren und inneren Flügel lässt Uw- Werte bis unter 0,9 W/m2K zu. Und beide Parameter werden erreicht, ohne dass zusätzliche Maßnahmen getroffen werden müssten. So empfiehlt sich WICLINE 125 wirtschaftlich denkenden Eigentümern mit hohen Ansprüchen an den Wärme- und den Schallschutz in ihren Gebäuden.

Der Raum zwischen inneren und äußeren Fensterflügeln wirkt wie eine Pufferzone und schafft eine natürliche ausgleichende Klimaregelung. Hier lässt sich auch der Sonnenschutz vor Wind und Wetter geschützt integrieren, wobei der separat zu öffnende äußere Wartungsflügel jederzeit den Zugang zu dieser Technik ermöglicht.
 
Wenn besondere gestalterische Anforderungen gestellt werden, antwortet WICLINE 125 mit seiner großen Vielfalt innerhalb des Systems. Außenflügel verdeckt liegend oder in geklebter Ganzglasausführung, Industriekontur oder Stahlfensteroptik, der Beschlag verdeckt liegend oder sichtbar, Montage in Elementbauweise, als Fensterband oder Lochfenster – dieses System bietet alle Möglichkeiten und ordnet sich in das  architektonische Prinzip des Gebäudes ein.

Dass Qualität, Gestaltungsfreiheit und  Sicherheit wirtschaftlich darstellbar sind, dafür sorgt die einfache Verarbeitung des Systems. Auch bei Fenstern der Serie WICLINE 125 gilt das WICONA Unisys-Prinzip, ein modulares Konzept, welches im praktischen Alltag bedeutet, dass zum Beispiel Eckwinkel, Dichtungen, Stoßverbindungen, Beschlags- oder Zusatzteile für Einbruch- und Durchschusshemmung für nahezu sämtliche WICONA Produktgruppen serienübergreifend eingesetzt werden können.
Für den Neubau am Nikolaihof wählten die Architekten WICLINE 125 Fenster von 2,5 Meter Höhe mit verdecktem Flügel. Sie erreichen in der dort gewählten Form einen Uw- Wert von 1,4 W/m2K.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies. 
Ich akzeptiere, dass mein Daten zur statistischen Auswertung an Google übermittelt werden.

Sie haben Fragen? Profi-Chat