Rekord-Besuch bei WICONA zur SWISSBAU 2018

Die bedeutendste Baumesse der Schweiz ging im Januar zum 25. Mal über die Bühne und bescherte den über 1000 Ausstellern mit fast 100.000 Besuchern eine sehr gute Resonanz. Bei WICONA, seit vielen Jahren mit einem repräsentativen Stand an der Swissbau vertreten, konnte sogar ein Rekordbesuch verzeichnet werden.

Grösste Besuchergruppe bei WICONA waren Metall- und Fassadenbauer, gefolgt von Planern und Architekten. „Die Bilanz ist ausserordentlich zufriedenstellend, wir haben die Frequenz gegenüber 2016 fast verdoppelt“, resümierte Dino Rossi, der über lange Jahre als Verantwortlicher für das Schweizer Geschäft von WICONA auch viele Swissbau-Auftritte gemanagt hat und nun in den Ruhestand wechselt. So war es nur folgerichtig, dass die symbolische Schlüsselübergabe an seinen Nachfolger im Rahmen der Standparty auf der Messe am 18. Januar 2018 im Beisein von rund 250 Kunden, Geschäftspartnern und den MitarbeiterInnen statt fand. Neuer Country Manager WICONA Schweiz ist jetzt Mathias Schärli.

Highlight - im wahrsten Sinne des Wortes - bei den Exponaten am WICONA Stand war die WICTEC 50 evo Fassade mit den integrierten LED-Elementen, die schon allein aus optischen Gründen viele Gäste und Fachbesucher anlockte. Weitere Ausstellungsschwerpunkte waren die Fensterelemente WICLINE 75 MAX mit verstecktem Griff und WICLINE 115 AFS. In vielen Gesprächen mit Kunden und Interessenten ging es zudem um die Themen BIM und die Verbindung zur Software WIC3D. Alles in allem ein absolut gelungener Auftritt mit super motivierter Standbesatzung und sehr vielen engagierten Fachbesuchern.

Galerie

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies. 
Ich akzeptiere dass mein Daten zur statistischen Auswertung an Google übermittelt werden.