Mehr Planungs- und Auführungssicherheit durch neue Brandschutz-Zulassungen

Mehr Planungs- und Ausführungssicherheit durch neue Brandschutz-Zulassungen

WICONA hat für einige Systeme bzw. Komponenten im Bereich Brandschutz neue Zulassungen erhalten. Für Sie als Kunde heißt das: zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten, höhere Vielfalt und Flexibilität in der Planung sowie mehr Sicherheit in der Ausführung.

Ergänzend zu den öffenbaren Brandschutzverglasungen F30 besitzt WICONA nun auch die Zulassung für die Festverglasungen WICLINE 75FP F30. Beide Elemente haben identische Profilansichten und bieten sehr gute Wärmedämmwerte. Ihr Vorteil: Sie können Brandschutzfenster und Brandschutzfestverglasung in Kürze als (zugelassene) Kombination planen und ausführen.

                                       

Auch zum Profilsystem WICSTYLE 77FP hat WICONA nun weitere Zulassungen erhalten - für wärmegedämmte Rauchschutztüren (WICSTYLE 77RS). Ihre Vorteile: Hierbei handelt es sich um identische Systemprofile, die in der WICSTYLE 77FP bereits Anwendung finden. Diese Profile können Sie jetzt als Rauchschutzsystem einsetzen und dadurch Kosten sparen. Außerdem erhöht sich Ihr Gestaltungsspielraum: Die neu zugelassenen Rauchschutztüren können im Innenbereich mit diversen Füllungen (Dicke von 6 bis 52 mm) gebaut werden. Glasleisten und Verglasungsdichtungen - auch für Mittigverglasungen - sind entsprechend der Standard-Serie und den vorliegenden Unterlagen einsetzbar.

Mehr Vielfalt ergibt sich auch bei den Beschlägen, z.B. durch den Einsatz integrierter und aufgesetzter Türschließer, Aluminium- und Edelstahlrollenbänder oder Aufschraubbänder.

 

Die neuen Brandschutz-Zulassungen gelten nur für den deutschen Markt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies.