Ericusspitze

„Der Spiegel“ baut auf WICONA
Für die über 25.000 m² WICONA-Systemkonstruktionen am neuen, imposanten Firmensitz der Spiegel-Gruppe an der Ericusspitze nahe der HafenCity Hamburg und für das benachbarte Ericus-Contor wurden unterschiedlichste Sonderlösungen für Doppel-, Element-, SG-Fassaden und Fenster entwickelt. Für das Ulmer Systemhaus und das Fassadenbau-Unternehmen Schindler aus Roding bedeutet dieser Auftrag konstruktiv wie logistisch eine ebenso große wie reizvolle Herausforderung. 

Download gesamter Artikel (.doc)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies. 
Ich akzeptiere, dass mein Daten zur statistischen Auswertung an Google übermittelt werden.

Sie haben Fragen? Profi-Chat