PR - Rudi Scheuermann

WICONA trifft Rudi Scheuermann

Es wird erwartet, dass bis zum Jahr 2050 fast 70 % der Weltbevölkerung in Städten leben werden, wodurch sich der Anteil der Stadtbewohner um weitere 2,5 Milliarden Menschen erhöhen wird. Die Planer haben alle Hände voll zu tun, den steigenden Bedarf an Infrastruktur und Wohnraum zu decken. Zu den Herausforderungen kommt aber auch die Tatsache hinzu, dass unsere Städte immer schmutziger, lauter und – vor allem – wärmer werden. 

Allein in den letzten Jahren haben sich die Berichte über Waldbrände und extreme Dürren vervielfacht, da die Auswirkungen des Klimawandels überall auf der Welt zu spüren sind. Doch über die Tatsache, dass sich unsere Städte in Öfen verwandeln, wurde weniger berichtet. 

Aufgrund des so genannten Hitzeinsel-Effekts – bei dem Gebäude und Straßen die Sonnenenergie aufnehmen und bis tief in die Nacht hinein abgeben – könnten sich städtische Gebiete bis zum Ende des Jahrhunderts um bis zu 4,4 Grad Celsius erwärmen. 

Die gute Nachricht ist jedoch, dass einige Experten hinter den Kulissen intensiv darüber nachdenken, wie man Städte für die Zukunft auf nachhaltigere Weise umgestalten und bauen kann. Einer von ihnen ist Rudi Scheuermann. 

In der zweiten Folge von „WICONA trifft“ ist unser Team nach Hamburg gereist, um mehr darüber zu erfahren, wie urbane Gebiete widerstandsfähiger, nachhaltiger und kühler werden können. Rudi hat sich auf die Gestaltung von Gebäudehüllen spezialisiert und ist die „grüne Hand“ von Arup, einem multinationalen Unternehmen, das an der Spitze einiger der ehrgeizigsten und anspruchsvollsten Design- und Ingenieurprojekte der Welt steht.

Im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere hat Rudi mit Architekten und Ingenieuren von Weltrang rund um den Globus zusammengearbeitet. Seine Erfahrung umfasst das gesamte Spektrum des Bauwesens, doch heute ist er der Ansprechpartner für alle, die mehr darüber erfahren wollen, wie man das urbane Leben mit der Natur verschmelzen kann – mit anderen Worten: wie man Städte buchstäblich grün macht. 

WICONA trifft Rudi Scheuermann

KONTAKTIEREN SIE UNS

Haben Sie Fragen oder Anregungen, die Sie uns mitteilen möchten? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem Experten auf, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken.

Kontakt