Brandschutzfassaden

    

WICTEC 50FP und WICTEC 60FP für Brandschutzfassaden in den Klassen G30 und F30: Ganz egal, ob Treppenhäuser, Anbauten, Atrien oder Dachverglasungen – mit WICTEC FP lassen sich alle Fassadenvarianten und architektonischen Ideen auf die notwendigen Schutzanforderungen abstimmen.
Die Ausführung FP basiert auf den Standardfassaden WICTEC 50 und WICTEC 60. So können Brandschutz-Anwendungen harmonisch und funktional in Standardlösungen integriert werden.

Technische Leistungen

Systembreite: 50 mm / 60 mm
Basissystem: WICTEC 50 / WICTEC 60
Brandschutzklasse: G30 / F30
Scheibengrößen: Hochformat bis  1.800 mm x 3.000 mm
Querformat bis  2.400 mm x 1.400 mm
Fassadenhöhe: bis 5.000 mm
Polygonanwendung: bis ± 5° pro Seite
Füllungsdicken: F30: 15 mm bis 38 mm
G30: 7 mm bis 38 mm

Konstruktionsbeschreibung:

  • Für Fassade und Überkopfverglasung (Brandschutz bis 0° Neigung)
  • Schlanke Profilansicht: 50 mm oder 60 mm
  • Kompatibel und konstruktiv identisch mit Standardfassade WICTEC 50 und WICTEC 60
  • Füllungen: Glas oder Paneel
  • Erweiterte Gestaltungsfreiheit durch große mögliche Scheibenformate
  • Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Zur Verhinderung des Brandüberschlags bei Standardfassaden bietet die WICONA Brandschutzbrüstung in der Widerstandsklasse W90 die passende Lösung
  • Auch in Kombination mit WICSTYLE 77FP Brandschutztüren und WICLINE 75FP Brandschutzfenster

Systemprüfungen / CE-Produktpass nach DIN EN 13380 / Bauaufsichtliche Zulassungen

Luftdurchlässigkeit: Klasse AE
Schlagregendichtheit: RE 1200
Widerstandsfähigkeit gegen
Windlast:
2000 / –3200,
Sicherheit 3000 / –4800 Pa
Stoßfestigkeit: Klasse E5 / I5
Bauaufsichtliche Zulassung: für Fassade und Überkopfverglasung,
Brandschutzklasse
F30 und G30
Qualitätsmanagement: Zertifi ziert nach ISO 9001:2008
Umweltmanagement: Zertifi ziert nach ISO 14001

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies.