Passivhaustauglich

Passivhaus

Ein Passivhaus benötigt kein aktives Heizungssystem, und stellt daher die höchsten Ansprüche an die Wärmedämmung und Luftdichtheit der Fassade. WICTEC 50 ist als passivhaustaugliche Aluminium-Glasfassade mit sehr geringem zusätzlichem Aufwand auf Basis der Standardserie ausführbar. Durch Einsatz von Dreifachglas und einem einfach zu montierenden Dämmprofil wird die Wärmedämmung bis zur Passivhausqualität mit einem Uf-Wert von 0,74 W/m²K verbessert und erfüllt dadurch die hohen Wärmedämmanforderungen für diesen Gebäudetyp.

Die Vorteile von WICTEC 50HI auf einen Blick

  • Erweiterung zu WICTEC 50 mit optimierter Wärmedämmung
  • Wärmeschutz: Uf = 0,74 W/m²K nach EN ISO 10077
  • Passivhaustaugliche Konstruktion mit Dreifachglas
  • Dämmprofile aus Elastomerschaum zum nachträglichen Einsetzen, Füllungsdicken 45 bis 51 mm
  • Als Polygonfassade ± 5° ausführbar
  • Systemkonstruktion mit Standard WICTEC 50 identisch

Technische Angaben:

Systembreite: 50 mm
Basissystem: WICTEC 50
Wärmedämmung: Uf = 0,74 W/m²K
Füllungsdicke: Dreifachglas 45 bis 51 mm

Passivhaustaugliche Fassade in einem Null-Energie-Gebäude

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies.

Sie haben Fragen? Profi-Chat