„WICONA Unisys - komplex wird einfach!“

Dieses Prinzip steht im Mittelpunkt des Messeauftritts der Hydro Building Systems GmbH mit ihrer Marke Wicona auf der BAU 2009 in München. "Wir haben mit WICONA Unisys ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche, das wir aufgrund seiner modularen Struktur konsequent in allen Produkten anwenden und dessen Vorteile wir nach innen und außen aktiv kommunizieren", so Geschäftsführer Volker Kohlbacher.

Der neu gestaltete 650 m² große Stand in Halle C1 (Nr. 101) bietet in vielen überraschenden Perspektiven einen aktuellen Überblick über das umfangreiche Produktangebot des Systemhauses. Zu sehen sind nicht nur technische Innovationen, Produktergänzungen und Referenzen. Die Initiatoren wollen mit dem Standkonzept und der Umsetzung des Wicona Unisys Prinzips vor allem die daraus resultierenden Vorteile für die Marktpartner in den Mittelpunkt stellen.

Das Wicona Unisys Prinzip fungiert als modulare Schnittstelle, denn es berührt letztlich alle Bereiche im Unternehmen und damit auch das tägliche operative Geschäft. "Dessen Komplexität vereinfachen wir wirklich", erläutert Verkaufs-
leiter Manfred Kaltenegger, "unsere Metallfachbetriebe profitieren spürbar von diesem Konzept. Sie haben eine hohe Prozess-Sicherheit durch gleiche Teile, gleiche Verarbeitung, gleiche Werkzeuge. Sie sparen Zeit durch weniger Informations-, Einarbeitungs- und Herstellungsaufwand. Und sie sparen Kosten durch verringerte Teilevielfalt und geringere Lagerhaltung, profitieren zugleich von der zuverlässigeren Warenverfügbarkeit."

Diese Vorteile greifen über alle Produktbereiche einschließlich der Software. Sie sind auch in den Innovationen enthalten, mit denen Wicona nach München kommt: Im Bereich Fassade wird es eine neue, dem aktuellen Glastrend folgende Entwicklung geben. Weiters wird Wicona eine interaktive Software-
lösung vorstellen, mit der Architekten auf optisch eindrucksvolle Weise per Stichwortsuche weltweit realisierte Lösungen von Fassadenbauprojekten ermitteln können, die gestalterischen und technischen Details zu dem Objekt anschauen und Ideen zu eigenen Entwürfen daraus ableiten können. Diese Funktion wird dann auch für Metallbaufachbetriebe zur Verfügung stehen, die in diese Datenbank eigene Referenzobjekte mit allen zugehörigen Spezifikationen einstellen können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie auf Wicona.de surfen, akzeptieren Sie diese Cookies.

Sie haben Fragen? Profi-Chat